Außenansicht des Kantonsspitals Baden, Aargau in der Schweiz.
Foto: © Kantonsspital Baden

Vielseitige Zutrittslösung

SALTO Systems hat das Kantonsspital Baden, Aargau in der Schweiz, mit einer elektronischen Zutrittslösung ausgestattet. Über 3.300 Zutrittspunkte sind in das System eingebunden.

Derzeit setzt das Kantonsspital Baden (KSB) rund 1.100 XS4 Original Beschläge in der schmalen Version an allen Türen ein, die abschließbar sein müssen. 2.045 Elektronische Spindschlösser XS4 Locker von SALTO an den Mitarbeitergarderoben im Kantonsspital Baden.
Foto: © Salto Systems
elektronische Spindschlösser XS4 Locker sichern die Mitarbeitergarderoben. An den Außentüren, den Zufahrten zu den beiden Parkhäusern, den Bettenliften, in der Apotheke und an den Medikamentenschränken versehen ca. 50 XS4 Original Online-Wandleser ihren Dienst. Darüber hinaus sind noch etwa 150 elektronische XS4 GEO Zylinder und rund zehn XS4 Glastürbeschläge im Einsatz. Insgesamt sind etwa 2.500 RFID-Ausweise für Mitarbeiter im Umlauf. Technologisch basiert die Zutrittslösung auf dem SALTO Virtual Network (SVN) mit patentierter Schreib-Lese-Funktionalität und verschlüsselter Datenübertragung.

Den Ausschlag für die Wahl von SALTO gab die kombinierte Online/Offline-Systemarchitektur mit virtueller Vernetzung. Zudem ist die Software einfach zu bedienen, was den Aufwand während des Betriebes in Grenzen hält. Und der Technische Dienst des KSB kann aufgrund der einfachen Installation und Bedienung des Systems fast alles selber machen, von der Montage bis zur Zutrittsverwaltung.

Das neue Zutrittssystem löst für das Kantonsspital gleich mehrere Probleme auf einmal: So können die Verantwortlichen Reports von Elektronischer XS4 Original Beschlag von SALTO an Serviceraum-Türen im Kantonsspital Baden.
Foto: © Salto Systems
jeder Tür erstellen, was die Nachvollziehbarkeit beträchtlich verbessert. Die laufenden Kosten für das Krankenhaus sind deutlich niedriger, da die Zylinder- und Schlüsselnachbestellungen für das mechanische Schließsystem wegfallen. Und das KSB hat mehr Übersicht und damit höhere Sicherheit, weil die Verantwortlichen wissen, wer welche Zutrittsberechtigungen besitzt.

Das Kantonsspital Baden (KSB) dient der wohnortnahen patientenorientierten Gesundheitsversorgung für rund 300.000 Einwohner im östlichen Teil des Kantons Aargau. Rund 2.000 Mitarbeitende in sieben medizinisch-pflegerischen und drei administrativen Departementen sorgen sich um das Wohl der Patientinnen und Patienten. In sechs interdisziplinären Zentren arbeiten Spezialisten verschiedener Fachrichtungen eng zusammen. Das KSB ist nicht nur in Baden vertreten, sondern auch an mehreren externen Standorten präsent.
 

Kontakt

VEKO GmbH

Im Spatzennest 5
73113 Ottenbach
Deutschland

Tel.: +49 7165 9490255
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2022 VEKO Online. Alle Rechte vorbehalten.