• Home
  • News
  • CONDOR Gruppe bietet Lösungen für Geodäten & Co.

Stefan Warislohner von CONDOR Multicopter & Drones informiert über die Hardware des neuen Partners MOST Robotics und über die Vermessungssoftware von MetaSpatial Solutions. © CONDOR Gruppe

CONDOR Gruppe bietet Lösungen für Geodäten & Co.

Vom 18. bis 20. Oktober nahm die CONDOR Gruppe mit ihren Töchtern CONDOR Multicopter & Drones und Germandrones an der INTERGEO 2022 in den Hallen der Messe Essen teil.

Auf der Fachmesse für Geodäten, Geoinformatiker und Kartografen informierten die Unternehmen der CONDOR Solutions über ihre Leistungsportfolios. Dieses reicht unter anderem vom Angebot von Vermessungssystemen über Photogrammetrie- bis hin zur Pilotenschulung. „Wir sind mit dem Messeverlauf zufrieden und planen bereits für 2023 in Berlin. Insbesondere die persönlichen Gespräche mit unseren Kunden, wie das Zentrum für Geoinformationswesen der Bundeswehr, oder Partnern, wie Droniq, sowie möglichen Neukunden sind besonders wertvoll“, bewertet der geschäftsführende Gesellschafter der CONDOR Gruppe Cornelius Toussaint die INTERGEO 2022. Mit dem Flaggschiff Songbird lockte Germandrones ein vollautomatisch vertikal startendes und landendes System vor, das je nach Payload bis zu zwei Stunden und eine Strecke von circa 100 Kilometern ohne Blickverbindung (BVLOS – Beyond Visual Line of Sight) fliegen kann. Das autonome System wird vollständig in Deutschland entwickelt und gebaut. Die Software für den Songbird und die Ground Control Station wird ebenfalls hausintern programmiert. „Mit dem Songbird erfüllen wir die insbesondere in den zurückliegenden Monaten die häufig beschworene Resilienz. Unser System ist in seiner Klasse einzigartig und wird unter anderem von der Bundeswehr für Flugunfallvermessung genutzt“, so Cornelius Toussaint weiter. Der am Bundeswehr-Stand ausgestellte Songbird 150 High Precision Mapping vermisst in 80 Minuten eine Fläche von mehr als 700 Fußballfeldern mit einer Genauigkeit von weniger als drei Zentimetern Abweichung in allen drei Ebenen.

Der am Bundeswehr-Stand ausgestellte Songbird 150 High Precision Mapping vermisst in 80 Minuten eine Fläche von mehr als 700 Fußballfeldern. © CONDOR GruppeCONDOR Multicopter & Drones stellte unter anderem seine neuen Vertriebspartnerschaften mit MOST Robotics im Hardware- und MetaSpatial Solutions im Softwarebereich für Vermessung und Photogrammetrie vor. „Wir vertreiben Drohnen unterschiedlicher Hersteller und bieten Systemlösungen sowie Schulungen für unterschiedliche Anwender und Aufgaben bundesweit an. Unter anderem bilden wir auch Freiwillige Feuerwehr-Drohnenpiloten aus dem Bereich der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben aus“, so Toussaint. Doch auch für Dachdecker, Landwirte oder Behörden mit städtebaulichen Aufgaben bötet CONDOR Multicopter & Drones maßgeschneiderte Lösungen und persönliche Betreuung. 

Kontakt

VEKO GmbH

Im Spatzennest 5
73113 Ottenbach
Deutschland

Tel.: +49 7165 9490255
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2023 VEKO Online. Alle Rechte vorbehalten.