Urs Alig, neuer Vorsitzender der Geschäftsleitung der Schweizerischen Securitas AG

Stabsübergabe an der Spitze der Securitas AG

Der bisherige COO und Direktor der Securitas Regionaldirektion Zürich, Urs Alig (1966), übernimmt ab 1. Januar 2020 den Vorsitz der Geschäftsleitung der Schweizerischen Securitas AG.

Der Thurgauer war schon von 2002 bis 2010 für die Securitas tätig und nach einem Abstecher als Chef des Amtes für Bevölkerungsschutz und Armee des Kantons Thurgau wieder seit 2016 bei der Securitas. Damit wird Urs Alig Nachfolger von Beat Glutz von Blotzheim, der altershalber per Ende 2019 nach fast 20 erfolgreichen Jahren die operative Führung abgibt. Er wird aber in einem reduzierten Pensum weiterhin strategisch als Mitglied der Unternehmensleitung der Securitas Gruppe tätig sein. Die Securitas dankt an dieser Stelle Beat Glutz von Blotzheim für seinen jahrzehntelang prägenden Einsatz für das Unternehmen und ist froh, dass er in der Unternehmensleitung der Securitas Gruppe weiterhin sein Know-how und seine Kompetenz einbringen wird.