© KÖTTER Services

KÖTTER Security München

Seit 50 Jahren Partner für Sicherheit in der bayerischen Landeshauptstadt

Seit 07. Januar 1970, also vor 50 Jahren eröffnete Deutschlands größter familiengeführter Sicherheitsdienstleister seine Niederlassung in der bayerischen Landeshauptstadt und sorgt seitdem erfolgreich für die Sicherheit u. a. von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen. Im Jubiläumsjahr liegt der Fokus des bundesweit tätigen Sicherheitsspezialisten auf dem Ausbau neuer Geschäftsfelder mit Hilfe digitaler Bausteine.

„Wer an München denkt, denkt an Fußball und Wiesn. Und wer hier mit dem Thema Sicherheit in Berührung kommt, dem ist KÖTTER Security ein Begriff“, sagt Michael Sigmund, Niederlassungsleiter der KÖTTER SE & Co. KG Security, München. „Anlässlich dieses Jubiläums möchten wir uns bei unseren Kunden und Partnern sowie unseren mehr als 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern herzlich bedanken. Mit Erfahrung und Know-how sorgen wir in München und Umgebung für umfassende Sicherheit.“ 
Seit dieser Zeit ist das Familienunternehmen für seine Kunden aus München und Umgebung im Einsatz. Auf Basis individueller Risiko-Analysen erstellt der Branchenspezialist ganzheitliche Sicherheitskonzepte, die neben personellen Sicherheitsdienstleistungen auch modernste Sicherheitssysteme beinhalten können. Zum personellen Dienstleistungsspektrum gehören u. a. der Werkschutz, Empfangs- und Revierwachdienste sowie speziell für Industrieunternehmen die Betriebs- und Werkfeuerwehr. Der Einsatz von sicherheitstechnischen Systemen (wie z. B. Einbruchmeldesysteme, Videoüberwachung und Zutrittskontrolltechnik) sowie deren Aufschaltung auf die 24/7-besetzte Hightech-Leitstelle der KÖTTER Security Gruppe bieten ein zusätzliches Plus an Sicherheit. „Damit halten wir zuverlässige und ganzheitliche Sicherheitslösungen zum Schutz von Mensch, Infrastruktur und Prozessen bereit. Lösungen, auf die Unternehmen sämtlicher Branchen und aller Größenordnungen vertrauen", sagt Michael Sigmund, der selbst bereits sein 35. Dienstjubiläum bei KÖTTER gefeiert hat. Sein Team ist für Unternehmen in der gesamten Metropolregion München tätig: Zu den langjährigen Kunden zählen die Siemens AG, die Linde AG sowie die MAN Truck & Bus SE. „Genauso wie die Stadt München Tradition und Moderne erfolgreich vereint, ist es auch uns als Unternehmen gelungen, auf Basis der langjährigen Erfahrung und des Know-hows für unsere Kunden den aktuellen Risiken angepasste Sicherheitslösungen entgegenzustellen“, betont Dirk H. Bürhaus, Geschäftsführender Direktor der KÖTTER SE & Co. KG Security, München. Basis dafür sind qualifizierte Mitarbeiter und deren kontinuierliche Weiterbildung. „Daher setzen wir am Standort München auf die unternehmenseigene KÖTTER Akademie und deren vielfältige Aus- und Fortbildungsmaßnahmen.“ In seinem Jubiläumsjahr will der Münchner Sicherheitsspezialist den Ausbau neuer Geschäftsfelder insbesondere auf dem Gebiet der Digitalisierung vorantreiben. Hierzu gehört als Ergänzung zu personellen und technischen Sicherheitsbausteinen z. B. das digitale Krisenmanagement über die Alarmierungssoftware FACT24, mit der im Ernstfall (Unfall, Cyberangriff, Produktionsausfall o. ä.) der Krisenstab, das Fachpersonal und das Management schnell reagieren können. Vor diesem Hintergrund sieht sich das Unternehmen auch für die Zukunft optimal aufgestellt. Michael Sigmund: „Wir sind überzeugt, dass wir uns mit unseren ‚Smart Security Solutions‘ vom Markt abheben und unseren Kunden damit eindeutige Mehrwerte bieten.“