Dr. Tim Stuchtey feiert 50. Geburtstag

Dr. Tim Stuchtey Foto: © Brandenburgisches Institut für Gesellschaft und Sicherheit gGmbHDer geschäftsführende Direktor des Brandenburgischen Instituts für Gesellschaft und Sicherheit gGmbH (BIGS), Dr. Tim Stuchtey, feierte am 13. Dezemeber seinen 50. Geburtstag.

„Ich gratuliere Herrn Dr. Stuchtey herzlich im Namen der Sicherheitswirtschaft zu seinem runden Geburtstag und freue mich auf eine weiterhin erfolgreiche und konstruktive Zusammenarbeit“, so Dr. Harald Olschok, Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des BDSW. Durch seine Forschung, u. a. in den für den Verband wichtigen Bereichen der Ökonomie der Sicherheit und der klassischen Ordnungspolitik, sei Dr. Stuchtey ein kompetenter Partner in der Sicherheitsforschung.

Seit 2016 koordiniert das BIGS unter Leitung von Dr. Stuchtey das BMBF-Forschungsprojekt „Die Ordnung des Sicherheitsmarktes – OSiMa“. Neben der Universität Potsdam, der Friedrich-Schiller-Universität Jena, der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder sowie dem Fraunhofer FOKUS ist auch der BDSW Verbundpartner dieses Projekts. Das Forschungskonsortium geht dabei insbesondere der Frage nach, welchen Beitrag aus ordnungspolitischer Sicht die private Sicherheitswirtschaft für die Innere Sicherheit in Deutschland derzeit leistet und zukünftig leisten kann. „Wir erhoffen uns von diesem Forschungsprojekt auch wichtige Erkenntnisse zu erforderlichen Anpassungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen“, so Olschok abschließend.