Skip to main content

Für die mobile und stationäre Erkennung von Drohnen ist SenID+ ein mobiler und leistungsstarker Sensor.
© Securiton Deutschland

Securiton Deutschland erweitert CUAS-Portfolio durch Senhive-Partnerschaft

Securiton Deutschland, der führende Anbieter für intelligente Sicherheitstechnik mit umfassendem Portfolio und dem Spezialgebiet 3D-Objekt- und Perimeterschutz zum Schutz am Boden und in der Luft („Dome Security“), gibt die Zusammenarbeit mit dem belgischen Sensorik-Spezialisten Senhive bekannt. Dessen Produkt SenID+ ist ein Drohnenerkennungssystem, das mithilfe von RF-Signalanalyse – einer punktgenauen Lokalisierung ohne Triangulation – sowie der sogenannten Remote-ID kommerzielle Drohnen in einem Umkreis von bis zu 25 Kilometern detektiert und lokalisiert. Das System ist in der Lage, die von Drohnen und ihren Fernbedienungen ausgesendeten Signale zu erkennen und so gängige kommerzielle Drohnen in der Gegend effektiv zu identifizieren und positionsgenau zu tracken. Es ist damit eine hochwertige Erweiterung zur Verwendung im mobilen Einsatz.

Securiton Deutschland ist bekannt für seine weitreichenden und hochmodernen Drohnendetektions- und -abwehrsysteme, die sogenannten CUAS (Counter Unmanned Aerial Systems). Sie ergänzen die weltweit führende Technologie mit innovativen Eigenentwicklungen und Softwarelösungen und schaffen so bestmögliche Applikationen für jeden Anwendungsbedarf.

SecuriDrone SenID+ ideal auch als Add-on

SenID+ ist ein perfekter Sensor für die mobile und stationäre Erkennung von Drohnen mit sehr hohen Leistungsmerkmalen. Er ist kompakt und mobil, innerhalb von zehn Minuten einsatzbereit und hat eine außergewöhnlich hohe Reichweite von bis zu 25 Kilometern. Damit kann das Fortress-System (mit Drohnenübernahme) für eine noch frühere Detektion ergänzt werden. Zusätzlich können bereits verfügbare Sensoren oder auch Abwehrsysteme wie zum Beispiel Kamera, Radar oder auch Jammer intelligent über das Perimeter-Management-System fusioniert werden. SenID+ ist auch im Bundle mit dem SecuriDrone Perimeter-Management-System erhältlich.

„SecuriDrone SenID+ ist sowohl eine großartige Lösung für kleinere Budgets als auch eine wertvolle Ergänzung für große Systeme. Die Einsatzmöglichkeiten sind höchst flexibel, und die nahtlose Integration in unser ebenso bewährtes wie gefragtes Perimeter-Management-System ist bereits erfolgt,“ so Jochen Geiser, Produktmanager Sicherheits-Speziallösungen bei Securiton Deutschland.

SecuriDrone SenID+ ist ab sofort bei Securiton Deutschland im Angebot und wird im SecuriDrone Perimeter-Management-System mit einer immer größer werdenden Zahl weiterer Sensoren kombiniert.

-PM Securiton-