Skip to main content

Die AXIS Q1961-XTE fungiert als Wärmebildkamera, die neben der Visualisierung des Infrarot-Wärmebilds auch die Temperaturentwicklung aus größeren Entfernungen punktgenau überwachen kann.
© Axis Communications

Axis Communications launcht zwei neue explosionsgeschützte Sicherheitslösungen für Gefahrenbereiche der Zone 1 bzw. 2

Axis Communications, Technologieführer im Bereich Netzwerk-Video, launcht zwei neue explosionsgeschützte Sicherheitslösungen für den Einsatz in Zonen mit besonderem Gefahrenprofil.

Die AXIS Q1961-XTE Explosion-Protected Thermal Camera ist die weltweit erste thermografische, explosionsgeschützte Netzwerkkamera für Gefahrenbereiche der Zone 2, während der AXIS XC1311 Explosion-Protected Horn Speaker der erste, speziell für Gefahrenbereiche der Zone 1 designte Netzwerk-Hornlautsprecher ist. Beide Lösungen wurden gemäß internationaler Explosionsschutzstandards entwickelt und zertifiziert.

Während sich in einem Gefahrenbereich der Zone 1 eine gefährliche explosionsfähige Atmosphäre im Normalbetrieb nur gelegentlich bildet, tritt diese im Normalbetrieb in der Zone 2 üblicherweise nicht oder nur kurzzeitig auf. Für Anwendungsfälle in genau diesen Zonen wurden die beiden neuen Netzwerk-Sicherheitslösungen von Axis entwickelt.

AXIS Q1961-XTE: Sichere Temperaturmessung in Zone 2

Mit der AXIS Q1961-XTE hat Axis die weltweit erste thermografische Kamera entwickelt, die speziell für Gefahrenbereiche der Zone 2 zertifiziert ist. Die Kamera fungiert dabei als Wärmebildkamera, die neben der Visualisierung des Infrarot-Wärmebilds dank besonders effektiver Temperaturmessung (-40 °C bis 350 °C bzw. -40 °F bis 660 °F) auch die Temperaturentwicklung aus größeren Entfernungen punktgenau überwachen kann.

Die AXIS Q1961-XTE unterstützt bis zu zehn konfigurierbare, polygonale Erfassungsbereiche mit automatisch auslösbaren Alarmen. Die Spot-Temperaturmessung erfolgt dabei überall im Sichtfeld der Kamera, um Temperaturen in bestimmten Bereichen zu ermitteln. So wird beispielsweise ein Alarm ausgelöst, wenn die Temperatur im Messbereich der Kamera einen vorher festgelegten Schwellenwert über- oder unterschreitet. Auch automatisierte Benachrichtigungen bei zu schnellen Temperaturanstiegen und -abstiegen sind möglich.

So lassen sich nicht nur Gefahrensituationen in kritischen Infrastruktur- und Industrieumgebungen aus der Ferne zuverlässig und präventiv identifizieren, auch eine Überhitzung von Maschinen und Ausrüstung wird rechtzeitig erkannt. Ungeplante Ausfallzeiten können auf diese Weise minimiert, präventive Wartung geplant und damit die Betriebseffizienz gesteigert werden, beispielsweise bei Prozessen wie Abfallmanagement und Recycling.

Die robuste AXIS Q1961-XTE ist gemäß Schutzart IP66/IP67 zertifiziert und mit elektrischen Schutzvorrichtungen gegen Lichtbögen, Funken und Überhitzung sowie mit sicheren Kabelanschlüssen und Kunststoffkomponenten mit verbesserten feuerhemmenden Eigenschaften ausgestattet. Sie verfügt zudem über Axis Edge Vault, eine hardwarebasierte Cybersicherheitsplattform zum Schutz von sensiblen Daten ab Werk auf Grundlage kryptografischer Schlüssel.

Der AXIS XC1311 ist ein All-in-One-Netzwerk-Hornlautsprecher, der Live-, geplante und ereignisbasierte Sprachmeldungen ermöglicht.
© Axis Communications

AXIS XC1311 Explosion-Protected Horn Speaker: Live-, geplante und ereignisbasierte Sprachmeldungen in Zone 1

Der AXIS XC1311 ist ein speziell für Gefahrenbereiche der Zone 1 zertifizierter All-in-One-Netzwerk-Hornlautsprecher. Er ermöglicht Live-, geplante und ereignisbasierte Sprachmeldungen über die Integration von Netzwerkkameras und optimiert dadurch Gesundheits- und Sicherheitsanwendungen. So werden automatisierte, akustische Alarmmeldungen möglich, wenn eine Kamera eine Gefahrensituation erkennt, beispielsweise bei Rauchentwicklung oder schnellen, abrupten Temperaturveränderungen. Auch vorher aufgezeichnete Erinnerungen zum Tragen von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) oder Warnungen beim Erkennen von Eindringlingen in kritische Bereiche sind auf Basis der Analysefunktionen der verbundenen Netzwerkkameras möglich.

Dank einer vorkonfigurierten, digitalen Signalverarbeitung in Kombination mit einem integrierten 7-Watt-Klasse-D-Verstärker kann der AXIS XC1311 akustische Meldungen mit besonders hoher Lautstärke und Klarheit wiedergeben, selbst in Bereichen mit hoher Umgebungslautstärke. Die einfach zu bedienende, vorinstallierte Audiomanagement-Software AXIS Audio Manager Edge ermöglicht es außerdem, per Fernzugriff den Systemzustand zu überprüfen, zu verwalten und zu testen sowie Audionachrichten zu planen und zu priorisieren – für bis zu 200 Lautsprecher in 20 Zonen.

Der AXIS XC1311 ist durch die Einhausung der Elektronik- und Leistungsanschlüsse in einer Aluminiumkammer zuverlässig vor Explosionen geschützt und verfügt ebenfalls über Axis Edge Vault zum Schutz vor unbefugtem Zugriff.

„Im Mai 2023 haben wir unsere erste explosionsgeschützte Kamera für die Gefahrenbereiche der Zone 2 eingeführt. Mit der AXIS Q1961-XTE und dem AXIS XC1311 wollen wir unser explosionsgeschütztes Angebot an Netzwerk-Sicherheitslösungen weiter ausbauen, um die Anforderungen unserer Kunden noch besser zu erfüllen. Dabei wird unser gesamtes explosionsgeschütztes Produktportfolio gemäß strengen internationalen Explosionsschutzstandards entwickelt und zertifiziert, um unseren Kunden sofort einsetzbare, zuverlässige Lösungen zur Steigerung von Sicherheit, Schutz und Betriebseffizienz bereitstellen zu können“, sagt Jochen Sauer, Architect & Engineering Manager bei Axis Communications.

Die wichtigsten Merkmale der AXIS Q1961-XTE Explosion-Protected Thermal Camera im Überblick:

  • Thermografisch mit Temperaturmessung aus der Ferne (-40 °C bis 350 °C)
  • Konfigurierbare, polygonale Temperaturüberwachungsbereiche
  • Spot-Temperaturmessung zur präzisen Temperaturanzeige im definierten Bereich
  • Weltweit zertifiziert für den Einsatz in Gefahrenbereichen
  • Integrierte Cybersicherheit mit Axis Edge Vault

Die wichtigsten Merkmale des AXIS XC1311 Explosion-Protected Horn Speaker im Überblick:

  • All-in-One-Netzwerk-Hornlautsprecher
  • Live-, geplante und ereignisbasierte Sprachmeldungen
  • Weltweit zertifiziert für den Einsatz in Gefahrenbereichen
  • Einfach zu installieren, zu konfigurieren und zu verwenden
  • Flexibel, skalierbar und kostengünstig

 -PM AXIS-