Skip to main content

Symbolbild
© Genetec Inc.

Vom Bordstein bis zum Gate

Genetec verbessert Sicherheit und Freizeitmöglichkeiten am brasilianischen Floripa Airport

Genetec Inc. („Genetec“), ein führender Technologie-Anbieter für vereinheitlichtes Sicherheitsmanagement, öffentliche Sicherheit und Business Intelligence, hat bekanntgegeben, dass der brasilianische Flughafen Hercílio Luz International Airport in Florianópolis (Floripa) seine vereinheitlichte Sicherheitsplattform Security Center nutzt.

Ziel der Flughafenbetreiber ist es, die physische Sicherheitsinfrastruktur zu verwalten und operative Erkenntnisse zu gewinnen.

Der internationale Floripa Airport ist einer der modernsten Flughäfen des Landes und wurde von der Brazilian National Civil Aviation Secretariat (SAC) als „bester Flughafen Brasiliens“ ausgezeichnet. Vor seiner Wiedereröffnung im Oktober 2019 wurde der von Zurich Airport Brazil betriebene Flughafen umfangreich erweitert. Er kann nun bis zu acht Millionen Passagiere pro Jahr befördern. Dies macht den Floripa Airport heute zu einem stark frequentierten Verkehrsknotenpunkt für Inlandsflüge und internationale Ziele in ganz Südamerika sowie zu einem beliebten Einkaufs- und Unterhaltungsziel für die lokale Bevölkerung.

„Es war uns sehr wichtig, ein modernes Sicherheitssystem zu wählen, das sich vollständig in die kritischen Abläufe des Flughafens integrieren lässt“, sagt Kleyton Mendes, Betriebsleiter des Zurich Airport Brazil. „Genetec Security Center bietet uns modernste Technologie. Wir können neue Hardware, künstliche Intelligenz und Analysetools integrieren, während wir gleichzeitig unsere Cybersicherheitslage verbessern.“

Vereinheitlichte Sicherheit auf einer einzigen Plattform

Die Plattform von Genetec verwaltet derzeit über 500 Kameras und 210 Türen zu administrativen und kritischen Bereichen des Terminals, wie z. B. Boarding, Ankunft und Zoll. Da Genetec™ Security Center eine offene Plattform ist, lassen sich zahlreiche operative Systeme und anspruchsvolle Analysetools integrieren. Diese identifizieren und verfolgen beispielsweise unbeaufsichtigtes Gepäck und lösen Warnmeldungen aus, damit das Flughafenpersonal entsprechende Sicherheitsmaßnahmen ergreifen kann.

Mit dem Security Center Plan Manager können die Sicherheitsteams des Flughafens ihre Sicherheitsumgebungen leicht visualisieren und verwalten. Möglich macht dies eine intuitive Benutzeroberfläche, die die Position von Ereignissen und Geräten auf geografischen Karten und Grundrissen anzeigt. Kameras, Türen, automatische Nummernschilderkennung, Sprechanlagen und andere Geräte können alle über dieselbe Oberfläche bedient werden. Zudem zeigt der Plan Manager relevante Informationen von externen Systemen an und verbessert so das Verständnis der Anwender. Auf dieser Grundlage können die Sicherheitsverantwortlichen schnell die richtigen Entscheidungen treffen.

Mit Hilfe von Security Center hat das Team von Floripa auch einen reibungslosen Prozess eingerichtet, um Ausweise für Mitarbeiter und Auftragnehmer auszustellen. Mit der automatischen Nummernschilderkennung Genetec AutoVu™ konnte das Team zudem den Zugang zu den Mitarbeiterparkplätzen optimieren.

Datenschutzkonforme Sicherheitslösung

Mit Funktionen zum Schutz von Daten und persönlichen Informationen ermöglicht Security Center es dem Flughafen, das brasilianische General Data Protection Law (LGPD) einzuhalten. Mithilfe der Berichtstools in Security Center kann das Floripa-Sicherheitsteam außerdem mühelos Berichte zur Einhaltung der Sicherheitsvorschriften erstellen. Diese werden von der brasilianischen Zivilluftfahrtbehörde ANAC (National Civil Aviation Agency) gefordert, um die Sicherheit kritischer Umgebungen zu gewährleisten.

„Wir konnten dem Floripa Airport eine Lösung anbieten, die den Anforderungen des Flughafens ideal entspricht. Sie ermöglicht es den Betreibern, zu skalieren und sich in den kommenden Jahren weiterzuentwickeln. Gleichzeitig ist die Compliance mit lokalen Gesetzen und Vorschriften gewährleistet“, sagt Alexandre Nastro, Vertical Sales Manager Government & Infrastructure bei Genetec Inc.

-PM Genetec Inc.-